Ein für universelle Einsatzzwecke ausgerichteter Maschinenpark garantiert flexible, kostengünstige und zuverlässige Produktions-möglichkeiten. Hierbei kommen folgende Fertigungsverfahren zum Einsatz:
  • Rund- oder Flachschleifen der eingesetzten Vormaterialien.
  • Biegen auf CNC-Biegeautomaten.
  • Stanzen, Lochen, Prägen und (Fließ-) Bohren.
  • Reinigen, Waschen oder Konservieren von Halbfabrikaten oder fertigen Produkten.
  • Hartlöten von Hand oder mit Lötautomaten.
  • Handschweißen und Roboterschweißen mit WIG oder MAG Anlagen.
  • Bürsten oder Finish-Schleifen von Rohgestellen vor der Oberflächenveredelung.
  • Montage oder Komplettierung von Gestellen mit Bodengleitern oder sonstigen Anbauteilen.
  • Verpackung nach Kundenvorgaben.